Montag, 23. April 2012

Polizeilandesmeisterschaft im Waldlauf am 14.04.2011




Noch ganz entspannt vor dem Start.
Ich hatte mich irgendwann im Februar 2011 dazu entschlossen einfach mal an den Polizeilandesmeisterschaften im Waldlauf teilzunehmen. So ging es am 14.04.2011 mit zwei Kollegen los nach Tübingen. Erste Startnummer empfangen und dann bei schönem Wetter mit dem Shuttleservice zur Laufstrecke. Nein, natürlich sind wir die knapp zwei Kilometer zu Fuß gegangen. Wir sind ja schließlich zum Laufen gekommen. Zunächst gab es einige Läufe über die Mittelstrecke und man konnte sich mal so langsam an alles gewöhnen, die Nervosität war aber sehr groß. Dann endlich der Start zum Altersklasserennen M30 - M45. Erst mal zu schnell angegangen, aber dann in einen eigenen Rhythmus gefunden und mit der Zeit auf dem 5400 m langen Kurs bei dem zwei Runden zu laufen waren immer mehr Kontrahenten überholt. Am Ende kam aber ein 400 m langer Schlußanstieg bis zum Ziel (wer hat sich so was ausgedacht). Im Ziel dann mit einer Zeit von 24:33 Minuten und einem Durchschnitt von 4:55 min. Ich wollte einen Schnitt von unter 5 Minuten und es hat sogar geklappt. Ich war auf die Platzierung gespannt und es war am Ende der 7. Platz. Nicht schlecht für den Anfang, aber schade dass es bis Platz 6 Urkunden gab. Immerhin Motivation für das nächste Jahr wo es dann in der Klasse M45 erneut an den Start gehen soll.
Abgekämpft kurz vor dem Ziel.

Keine Kommentare:

Kommentar posten